Landesverbandsmeister bei der Meisterschaft am 22.+23.6. beim NUSF Mannheim wurden Silke Vierle und Norbert Mondl vom FL Mannheim.

                                                                sieger

 Vor der 6.Runde war klar, dass die Entscheidung für die Meisterschaft und dem damit

verbundenen Startplatz bei der DFK-Pétanque-Meisterschaften 2020 erst in der 6.Runde

entschieden wird. Nur mit einem Sieg von Monika S. und Michael P. vom Lichtbund Karlsruhe

konnten die bis dahin führenden Bärbel und Heiner B. von Sonnland Freiburg noch kurz vor

der Ziellinie abgefangen werden.  Zu dem Zeitpunkt hatten 4 Mannschaften 4 Siege erspielt

und bei den Punktverhältnissen war bis dahin eine Prognose noch nicht möglich.

Das Spiel von Iris K. und Horst J. gegen Silke V. und Norbert M. brachte dann ein über-

raschendes klares und auch recht frühes Resultat zu Gunstenvon Silke V. und Norbert M.

Zu diesem Zeitpunkt war das einzige noch laufende Spiel zwischen Monika S. und Michael P.

gegen Bärbel und Heiner B. mit leichten Vorteilen für die Sonnländer vorangekommen. Nach

zuerst erspieltem Punktevorsprung für Monika und Michael überholten Bärbel und Heiner ihre

Gegner und konnten den Vorsprung klar ausbauen. Die zurückliegenden Karlsruher liesen

sich aber nicht aus der Ruhe bringen und holten Punkt für Punkt auf, so dass vor der letzten

Aufnahme nur noch ein Rückstand von 10:12 bestand. Zu diesem Zeitpunkt lief das Spiel

bereits über 120 Minuten. Bei der letzten Aufnahme gelang es dann Monika und Michael

das Spiel mit exaktem Legen und  einem klärenden Schuß für sich zu entscheiden und mit

13:12 das Spiel zum Abschluß zu bringen.

Wie bereits bei Spielende des Paralellspiels Iris K./Horst J. gegen Silke V. / Norbert M.

(5 Siege und 74:42) absehbar, reichte es Monika S./Michael P. mit ebenfalls 5 Siegen (76:49)

auf Grund des schlechteren Punkteverhältnisses, trotz erreichten 76 von 78 möglichen

zu erspielenden Punkten, nicht zum Tagessieg. 7 Minuspunkte hatten die Landes-

Verbands-Meister

 

                   Silke V. und Norbert M. vom FL Mannheim e.V.

 

weniger.

q.

 

Die diesjährigen DFK-Meisterschaften Tischtennis wurden beim Lichkreis Köln ausgetragen.

Aus unserem Landesverband nahmen Spieler vom BffL Kaiserslautern, des Bffl Stuttgart, des Lichtbunds Karlsruhe und vom Sportbund Sonnland Freiburg, die teilweise in Spielgemeinschaften antraten,teil. Die 1.Mannschaft des LB Karlsruhe wurde Sieger in der Klasse Herren B.

q.

Hier ist der vom DFK-Fachwart erstellte Bericht:  aktueller Bericht

weltmeister 

 

Wir feiern das Jubiläum unserer Sportart:
90 Jahre Ringtennis in Karlsruhe – weit über 70 Jahre im Lichtbund.

 Programm

Angelehnt an die ursprüngliche Bordunterhaltung „Decktennis“ auf den großen Überseeschiffen entstand vor genau 90 Jahren im Karlsruher Rheinstrandbad Rappenwört das sportgerechte Ringtennis. Im Lichtbund ist Ringtennis, mit weit über 70 Jahren, die am längsten ausgeübte Sportart. Ein schöner Grund beides zu feiern.

Ringtennis ist eine Karlsruher Sportart.

Karlsruhe ist nach wie vor eine Ringtennis-Hochburg, wozu auch unsere Aktiven durch eine Vielzahl von gewonnenen Meisterschaften außerhalb und innerhalb der FKK-Bewegung beigetragen haben. Wir stellen in Spielgemeinschaft mit anderen Vereinen eine erfolgreiche Bundesligamannschaft. Unser Mitglied Fabian Ziegler ist Ringtennis-Weltmeister 2014 und 2018 im Herreneinzel.

LBK Ringtennis Open 2019 im Lichtbund Karlsruhe

Der Lichtbund hat Großes vor und wir wollen das 90-jährige Ringtennis-Jubiläum mit einem schönen Freizeit-Bändchen-Turnier feiern. Dazu laden wir alle herzlich ein: die Mitglieder und ehemalige Mitglieder des Lichtbundes, die befreundeten FKK-Vereine des LV-Südwest und des DFK. Dazu landauf, landab alle Freund*innen dieser feinen Sportart.

Alle sind herzlich eingeladen.

Jede*r Spieler*in, ob jung oder jung geblieben, ist bei uns herzlich willkommen, denn gerade die Freizeitklasse liegt uns besonders am Herzen. Unsere Spiele sind offen gehalten für Anfänger, Freizeitspieler und Profis. Als Einzel, Doppel, Doppel-Mix

und Bambini-Turnier. Für alle Teilnehmer gibt es Urkunden, Sachpreise für die jeweils Erstplatzierten.

Für schmackhafte und günstige Verpflegung sorgt unser LBK-Vereinswirt. Kostenlose Stellplätze für Wohnwagen und Zelte sind vorhanden. Gemeinschaftsschlafplätze sind in Vorbereitung. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos.

Am Samstag Abend feiern wir bei einem gemeinsamen Essen und relaxter Geselligkeit 90 Jahre Ringtennis. Mit kleinem Rückblick auf die Ringtennis-Historie, Musik und Unterhaltung.

Gastgeber im Namen des Lichtbunds sind unser Ringtennis-Weltmeister Fabian Ziegler und die Abteilungsleiterinnen Alexandra und Katharina Morstadt.

Leider wissen wir noch nicht, wieviele Ringtennisbegeisterte unserer Einladung folgen werden. Damit wie besser planen können, melde deine Teilnahme bitte bis 4. Juli 2019 an, unter dieser Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wenn viele kommen, feiern wir entsprechend groß, wenn nicht so viele kommen oder wir (schnief, schnief, traurig) unter uns bleiben, entsprechend klein. Aber immer in bester Laune, fröhlicher Stimmung und herzlicher Freude.

Mit herzlichen Grüßen
Lichtbund Karlsruhe e.V.,
Alexandra Morstadt,
Abteilungsleiterin Ringtennis

 

Bedauerlicherweise müssen die auf den 29.+30.6. angesetzten Landesverbandsmeisterschaften 2019 mangels ausreichender Meldungen abgesagt werden.

6.6.2019

1.Vors. LVSW

Letzte Information:

Der BffL Stuttgart wird für interessierte Bogenschützen am 29.Juni ein Freundschaftsbogenschießen veranstalten. Für die Anmeldung kann der LVM-Anmeldungsbogen für die Mahlzeiten am 29.6. genutzt werden. Das Programm entspricht dem ursprünglich vorgesehenen LVM-Programm des ersten Tages.

 

LV-Sportwartin