Die DFK-Meisterschaft findet abwechselnd im Norden und im Süden statt – dieses Jahr hatte sich der NSB Schwäbischer Wald von unserem Landesverband um die Ausrichtung beworben und bemühte sich um ausreichend viele und ordentliche Boulebahnen. Auch die Bewirtung war gut organisiert und das Wetter spielte bestens mit. Die Boulekarawane zog vom Hexenturnier zum NSB und nicht wenige dann noch weiter zum Boxbeutelturnier beim Naturistenbund Frankenland (NBF).

Der Südwesten war entsprechend gut vertreten: Mit 23 Doublette stellte der LV SW die mit Abstand größte Mannschaft, dann folgte der LV Niedersachsen/Bremen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, der VFN, je 2 Doublettes waren vom LV Mitte, von Berlin-Brandenburg und DFK-Fördermitglieder.

Sehr zufrieden darf der Landesverband Südwest mit dem Abschneiden seiner Sportler sein: von 23 Doublettes platzierten sich 14 unter den ersten 32 und holten damit Startplätze für die nächste DFK-Meisterschaft – zusammen mit den 3 Basisplätzen je LV ergeben sich 17 Startplätze für 2025. Hinzu kommen 5 persönliche Startrechte (für eine Platzierung zwischen 1-7). Vor allem: der LV SW stellt erneut den DFK-Meister: Sabine und Axel vom SSF Stuttgart – Gratulation und großen Respekt. Das gilt aber auch für Ulrike und Bernd (SSF Stuttgart) Rang 2, Heike und Nik (Sonnland Freiburg) Rang 3, Martina und Jens (Sonnland Freiburg) Rang 5 sowie für Waltraud und Henry (LB Karlsruhe) auf Rang 6. Es folgen Bärbel und Heiner (Sonnland Freiburg) auf Platz 8, Silke und Norbert (FL Mannheim) Platz 9, Janneke und Johan (Sonnland Freiburg) Rang 11, Claudia und Uwe (BffL Kaiserslautern) Platz 16, Verena mit Jürgen (LB Saar) Rang 20, Tina und Ralf (LB Saar) Platz 21, Rosi und Manfred (SSF Stuttgart) Rang 26, Karl mit Inge (BffL Stuttgart) Platz 27, Käthe und Kurt (NSB Schwäbischer Wald) Rang 30, Sigrid mit Peter (Sonnland Freiburg) Platz 33, Otto (NSB Schwäbischer Wald) mit Laura Rang 38, Doris und Ralf (LB Karlsruhe) Platz 41, Elfriede mit Wolfgang sowie Simone und Stefan (je BffL Stuttgart) je Platz 42, Ulrike mit Volker (BffL Kaiserslautern) Rang 44, Iris und Erhard (LB Karlsruhe) Platz 48, Monika und Michael (LB Karlsruhe) Rang 49 sowie Sissi mit Steff (NSB Schwäbischer Wald) Platz 59.

Ein großes Dankeschön gilt den Helfern vom NSB Schwäbischer Wald, die dieses große Turnier ermöglichten!

Allez les boules…

kiwe

 

Unsere große Mannschaft - allerdings nicht (mehr) vollständig. 

 

 

Zum Saisonauftakt fanden sich 37 auswärtige Gäste gerne auf dem ziemlich nassen Gelände des Lichtbundes Saar ein. Zusammen mit 13 Spielern aus dem eigenen Verein bildeten 25 Doublettes das beliebte Turnier. Manche Favoriten staunten nicht schlecht, dass andere besser mit dem aufgrund der Nässe schwierigen Terrain klarkamen.

Mit 5 (von 6) gewonnen Spielen gewannen Uwe mit Wolfgang vom BffL Kaiserslautern nach Punkten das Turnier und eroberten sich im Endspiel auch souverän den schönen Hexenpokal gegen die Zweitplatzierten Brigitte und Gerhard vom SPB Helios Augsburg Kissing. Rang 3 ging an Siggi mit Wolfgang (BFNL Flensburg). 4 gewonnene Spiele hatten 4. Andrea & Rüdiger (HFK), 5. Sabine & Axel (SSF Stuttgart), 6. Waltraud & Henry (LB Karlsruhe), 7. Doris & Ralf (LB Karlsruhe), 8. Ingeborg & Arnold (SPB Helios Augsburg Kissing), 9. Karl & Inge (BffL Stuttgart), 10. Dieter & Jürgen (LB Saar). 3 gewonnene Spiele erreichten 11. Uschi & Achim (Saunafreunde Berlin), 12. Sabine & Uwe Lindner (FNL Flensburg), 13. Gabriele & Veit (SSF Stuttgart), 14. Gaby & Kai (FSB Haard), 15. Rosi & Manfred (SSF Stuttgart)16. Bärbel & Heiner (Sonnland Freiburg), 17. Ulrike & Volker (BffL Kaiserslautern), dann folgten 18. Brigitte & Winfried (SPB Helios Augsburg Kissing), 19. Monika & Lothar (LB Saar), 20. Silke & Norbert (FL Mannheim), 21. Christa & Helmut (LB Saar), 22. Inge & Horst (LB Saar & Karlsruhe), 23. Doris & Andrea (LB Saar), 24. Sebastian & Marianne (LB Saar),25. Eriche & Thomas (LB Saar).

Am Samstagabend wurde fröhlich gefeiert, gelacht, getanzt mit Livemusik – auch zwischendurch war Raum für gemütliche Gespräche und Erfahrungsaustausch bei guter Verpflegung (legendär sind die geräucherten Forellen am Sonntag).

Dank gebührt den Helfern des kleinen Vereins LB Saar, die diesen Event stemmten.

 

 

Bouletermine 2024 im Landesverband Südwest

 

INF:

9./10./11. August            INF-Meisterschaft                           Braunschweig

 

 

DFK-Meisterschaft

11./12. Mai    Sa/So        DFK-Meisterschaft Pétanque       NSB Schwäbischer Wald

 

LV-Meisterschaften/Veranstaltungen

01./02. Juni   Sa/So        LV-Meisterschaft bei der                FSG Alfdorf

13./14. Juli    Sa/So        Süddeutsche Naturistenmeisterschaft FS Amperland, Bayern

14.15. Sept.  Sa/So        Quali. für die DFK-Meisterschaft 2024 beim LB Karlsruhe

 

Einladungs-/Vereinsturniere

04./05. Mai    Sa/So        Hexenturnier                      LB Saar

15./16. Juni  Sa/So        Brigandenturnier                  LB Karlsruhe

20./21. Juli   Sa/So         Kugelfuhr-Turnier                Bffl-Stuttgart/Simonsberg

07./08. Sept. Sa/So        Fässje-Turnier                     BffL Kaiserslautern

am 19. Okt. nur Sa       Backhausturnier                   BffL Stuttgart., Simonsberg

am 1. Nov. nur Sa        Glühweinturnier                    LB Karlsruhe

  

Außerdem vom 24. August bis 01. September 2024:

DFK Jubiläum , FKK-Camping Ostsee GmbH (Rosenfelder Strand)

 

Vorschau nach aktuellem Wissensstand (inkl. Sportwartsitzung), ausschlaggebend sind dann die Ausschreibungen bzw. Einladungen!

Inge, Fachwart Petanque.

 

 

Danke

  • An den BffL Kaiserslautern und seine vielen fleißigen Helfer*innen für die souveräne Turnierausrichtung, die freundliche Aufnahme von uns Gästen und die gute Verköstigung.
  • An alle Sportler*innen, die einen teilweise langen Weg auf sich nahmen.
  • An den „bayerischen“ Schiedsrichter Gerhard.
  • Für hochsommerliche Temperaturen und strahlenden Sonnenschein!

Leider fiel eine Doublette krankheitsbedingt aus, doch mit 23 Teams beweist der Südwesten sein großes Interesse am Boulesport! So hoffen wir, dass außer den ersten 13 der Rangliste weitere als Nachrücker an der DFK-Meisterschaft teilnehmen dürfen. Janneke und Johann beeindruckten mit konstanter Leistung als ungeschlagene Turniersieger und der Sportbund Sonnland Freiburg mit den Plätzen eins bis drei ebenso!

Platz Name Verein
1 Janneke und Johan Sonnland Freiburg
2 Bärbel und Heiner Sonnland Freiburg
3 Sigrid und Peter Sonnland Freiburg
4 Waltraud und Henry Lichtbund Karlsruhe
4 Käthe und Kurt NSB Schwäbischer Wald
6 Ulrike und Volker BffL Kaiserslautern
7 Monika und Michael Lichtbund Karlsruhe
8 Silke und Norbert FL Mannheim
9 Doris und Ralf Lichtbund Karlsruhe
10 Elke und Rolf BffL Kaiserslautern
11 Ingrid und Horst Lichtbund Karlsruhe
12 Martina und Jens Sonnland Freiburg
13 Simone und Stefan BffL Stuttgart
14 Claudia und Uwe BffL Kaiserslautern
15 Tina und Ralf Lichtbund Saar
16 Jutta und Dieter Lichtbund Saar
17 Karl und Inge BffL Stuttgart
18 Ilse und Hans Lichtbund Saar
19 Elfriede und Wolfgang BffL Stuttgart
20 Iris und Erhard Lichtbund Karlsruhe
21 Eva-Maria und Wolfgang BffL Kaiserslautern
22 Verena und Jürgen Lichtbund Saar
23 Sissi und Steff NSB Schwäbischer Wald

kiwe